Mittelalter Replik "Basilisk" um 1310 - 1340

Artikel-Nr.: D0800 NEU!
Lfd. Meter: 129,00 €
Breite: ca. 160 cm
Musterrapport: ca. 40,5 cm, Tier etwa 17 cm hoch
Material: 100% CO
Hintergrund: royalblau, Muster ocker - Wunschfarbe (alle Wappenfarben!) möglich!
Verwendung: Reenactment, Wohntextilien, Theater
Strapazierwert: leichter Strapazierwert
Lieferzeit: Bestellware, ca. 4 Wochen
Mindestbestellmenge: 2 Meter

Es handelt sich bei diesem Muster um eine nahezu 100ige Replik eines alten Seidenbrokates! Basilisken und fasananartige Vögel wechseln sich mit geschwungenenen Palmetten ab. Ein Originalstück findet sich beispielsweise im Halberstädter Dom - siehe Fotos
Auch als Wollbrokat-Polsterstoff erhältlich!


MA 0800 Mittelalter Replik „Basilisk“ ca.1310-1340

Das Original findet sich als Abb.387 in Otto von Falkes Werk als eine Kasel des Kunstgewerbemuseums Köln. Außerdem gibt es eine Kasel aus diesem Stoff im Dommuseum Halberstadt. Es entstand im 1.Viertel des 14.Jh..

Hier besteht das Muster aus versetzt angeordneten Vögeln und Basilisken zwischen wellenartig ansteigenden Pflanzenranken. Dieses Muster zeigt schon eine sehr schöne Ausprägung des gotischen Trecento – Stils. Die Erinnerung an die verdrehten chinesischen Drachen (deren Darstellung von den italienischen Webern weitestgehend vermieden wurde) Hier besteht das Muster aus versetzt angeordneten steigenden und fliegenden Vögeln zwischen Pflanzenranken zeigt sich nur noch in dem geknoteten Schwanz des Basilisken, an die Fonghoangs in dem flatternden Vogelschwanz. Die Pflanzenranken und Lotosblüten sind schon sehr schön „gotisiert“.