Seidensamt Granatapfel 15.-17. Jahrhundert

Artikel-Nr.: MAS1475 NEU!
Lfd. Meter: 169,00 €
Breite: ca. 140 cm
Musterrapport: ca. 27 cm
Material: 46% SE, 54%CO
Hintergrund: cremeweiße Baumwolle, Muster Seidensamt weinrot
Verwendung: edler Dekostoff, auch als Polsterstoff verwendbar
Strapazierwert: mittlerer Strapazierwert
Lieferzeit: 10 Meter am Lager
Mindestbestellmenge: 1 Meter
Manche Schätze findet man nur einmal...hier ein Genua-SEIDENsamt - das heißt, der musterbildene Samtflor wird mit den Kettfäden in ein glattes Untergrundgewebe eingewebt. Ein ganz besonderer Stoff, bei dem der Samt je nach Lichteinfall von hell bis dunkel changiert. Fällt als Dekorations-Stoff recht schwer und sollte nur aufstoßend bzw. aufliegend verarbeitet werden!


Weiterführende Infos zu BAS5200 Genuasamt mit barockem Muster

Hier haben wir ein ganz klassisches und zeitloses stilisiertes Pflanzenmotiv – den Granatapfel. Er war im späten Mittelalter ein wichtiges christliches und auch ein profanes Symbol und ist seitdem in allen Epochen zu finden – mal klein und zierlich, mal üppig. Mit ihm soll nach der christlichen Tradition Eva Adam im Garten Eden verführt haben, was zum Verlassen. Ein Stück davon soll Adam im wahrsten Sinn des Wortes im Hals stecken geblieben sein („Adamsapfel“).
Durch den Handel mit Asien über die Seidenstrasse und durch die Kreuzzüge, die die Kultur des östlichen Mittelmeers im Mittelalter nach Europa brachten, kam das Granatapfelmotiv auch in den deutschsprachigen Raum.
Wissenswertes, Interessantes und mitunter auch zum Schmunzeln zum Granatapfelmotiv findet Ihr in meinem BLOG Artikel zu diesem Thema