Wandteppich König Artus und die Ritter der Tafelrunde "Wappenschilde und Rehwild"

Artikel-Nr.: W6050
Größe 1: H: 68 cm - B: 122 cm - Preis: 399,00 €
Größe 2: H: 102 cm - B: 173 cm - Preis: 879,00 €
Größe 3: H: 135 cm - B: 235 cm - Preis: 1299,00 €
Material: unterschiedlich bei jeder Größe
Lieferzeit: klein am Lager, sonst auf Anfrage

Teil der Wandteppichserie "Die Suche nach dem Heiligen Gral". Es handelt sich hier um die Wappenschilde der Gralsritter. Sehr nuanciert und fein gewebter hochwertiger Wandteppich, die Metallfarben der Wappenschilde wurden mit glänzenden feinen Seidenfäden nachempfunden.
Weitere Motive aus der Artussage unter Jugendstil.


Weiterführende Informationen zur Wandteppichserie „Die Suche nach dem Heiligen Gral“

Die Wandteppichserie „Die Suche nach dem Heiligen Gral“, umfasst 6 Teppiche. Sie wurden entworfen von Sir Edward Burne Jones (1833-1898, 1894 zum Ritter geschlagen) und gewebt von der Weberei Morris & Co 1895-1896.

Eine wunderschöne klassisch inspirierte Jugendstilinterpretation des unsterblichen Artusthemas, die Originale befinden sich heute im Birmingham Museum.

Die Teppiche mit Löwe, Einhorn und Wappenschilden symbolisieren die Suche nach dem Einhorn, durch die legendären 42 Ritter König Artus. Das Einhorn steht für die Gralssuche der Ritter der Tafelrunde, dargestellt durch ihre Wappenschilde.