Jugendstilschmuck aus Porzellan von der Firma Franz Porzellan
Ohrstecker"Magnolie"

Artikel-Nr.: FJ00242
Größe: Magnolienblüte ca. 2,5 cm lang,
Preis: SONDERPREIS 39,00 € (statt 59,00 €)
Lieferzeit: Einzelstück sofort lieferbar
aufgrund geänderter Zollbestimmungen der EU ist Franz Porzellanschmuck seit etwa 2 Jahren nicht mehr bei uns erhältlich, hier handelt es sich um alte Bestände - Schade!
verwendete Materialien:
silberfarbenes allergiefreies Metall näheres siehe Produktbeschreibung)
echtes Porzellan, handbemalt
teilweise Swarovski Kristalle



verwendete Materialien
Bei dem silberfarbenen Metall handelt es sich bei allen Schmuckstücken um mit Rhodium überzogenes Messing. Rhodium besitzt große Ähnlichkeit zu anderen Platinmetallen wie Platin oder Palladium und besticht durch seinen starken Glanz. Das Metall zählt es zu den teuersten Metallen überhaupt, da es selten vorkommt und viel verwendet wird.

Das Porzellan: Erschaffen wird Franz Porzellan aus feinstem chinesischen Porzellanton und bester Glasur. Da sich Franz der Bedeutung des Tierschutzes bewußt ist, hat sich die Firma entschieden, in ihren Produkten kein Mehl aus Tierknochen zu verwenden.

Die Firma Franz Collection

An dieser Stelle ein paar Worte zur Firma Franz, die Fakten und Angaben über Material und Art der Herstellung dienen der Beschreibung ihrer Produkte.

Porzellan, das „weiße Gold“, ist eine der großen chinesischen Erfindungen. Die Produktion von Franz Porzellan hat ihren Ursprung in authentischen traditionellen Techniken aus Jingdezhen in China, der ältesten Porzellan-Metropole. Hinzu kommt die kreative Inspiration durch die Natur, verbunden mit den einfühlsamen Interpretationen der Designer, inspiriert durch die beschwingten, geschwungenen Jugendstil – Naturformen des beginnenden 20sten Jahrhunderts. Franz Porzellan legt nicht nur Wert auf Tradition, sondern fördert auch Innovationen, indem aufsehenerregende Entwürfe in das Programm aufgenommen werden. Diese setzen aktuelles Design perfekt in Objekte aus Porzellan um. Franz Porzellan gilt mittlerweile nicht nur als erste Wahl für Sammlungen und Geschenke, es ist auch zu einem Medium geworden, das Brücken zwischen den Gefühlen und dem guten Willen der Menschen schlägt.

Die Herstellung der Kunstobjekte von Franz (laut Hersteller)

Die Herstellung eines jeden Franz Porzellanwerks beginnt mit detaillierten Zeichnungen, ausgeführt von hochbegabten Künstlern aus dem Design-Studio von Franz Collection. Alle Entwürfe werden registriert und erhalten ein Copyright, um ihre Originalität zu schützen. Für das Ausformen des Gipsmodells hat Franz eine eigene patentierte Technologie entwickelt. Danach entsteht dann die Form eines jeden Kunstwerks, die in einem ersten Brennprozess gehärtet wird.
Jeder Stück wird von einem üünstler aufwändig in mehreren Arbeitsschritten von Hand bemalt.
Nachdem der lange Prozess des Bemalens abgeschlossen ist, wird das Porzellan mit einer speziellen Glasurformel überzogen. Dieser Schritt dient dazu, dem Objekt einen wunderbar lasierenden Schein zu verleihen – eine wichtige Eigenschaft, die Franz Porzellan zu etwas ganz Besonderem macht.
Ein spezieller Brennprozess lässt die Farben und die Glasur mit dem Porzellan verschmelzen, so dass das Werk niemals verblassen wird und die reiche Farbgebung des Original-Kunstobjekts bewahrt. Die Produktion von Franz Porzellan ist ein intensiver Vorgang, der sicherstellt, dass jedes Stück die größtmögliche Qualität und Schönheit aufweist.