Winterkissen, Weihnachtskissen, Stimmungszauber durch edel schimmernde Accessoires

Dekokissen und Accessoires mit einem mittelalterlichem Brokatstoff bringen warmes Licht in die dunkle Jahreszeit

Lassen Sie Ihr Sofa im Kerzenschein leuchten und funkeln.
Verzaubern Sie Ihre Weihnachtstafel mit festlichen Tischtextilien.
Zaubern Sie eine wunderbare Athmosphäre – gemütlich, prunkvoll, märchenhaft und ein kleines bisschen verwunschen.

Es gibt Stoffe, die sehe ich und sie inspirieren mich – ich habe sofort eine Idee, was man aus ihnen Schönes machen könnte. Meist ist es die Zeit und die Muße, die dann fehlt, die Idee umzusetzen. Einige Ideen trage ich schon seit Jahren „mit mir herum“. Das soll jetzt, demnächst und in Zukunft anders werden und ich möchte mehr eigene Kollektionen entwerfen, kalkulieren, koordinieren, anbieten. Die Stoffe sind zu schön, um „die Finger davon zu lassen“.
k8555-8557_deko_kissen_weihnachten_brokat-6
Der Anfang ist gemacht – mit meiner Kollektion „Stimmungszauber“. Herbst- und Winterzeit ist „im Haus“ Zeit. Wenn es draußen früh dunkel wird und das Wetter nasskalt oder frostig ist, ist es am gemütlichsten auf dem Sofa, den Raum in warmes Licht getaucht. Jetzt kommt wieder die Zeit der Kerzen und Teelichte, des knisternden Kaminfeuers und der Lichterketten, um die Finsternis aus den Ecken zu vertreiben. Warme Farben dominieren, funkelnde Akzente mit Gold und Silber, kuschliger Samt und schimmernde Seide wirken zu keiner Zeit so schön, wie in den kommenden Monaten.

Ich habe den Brokat mit typisch mittelalterlichen Medaillons gesehen und sofort an die Adventszeit gedacht :-). Die Größe der Medaillons, die Farben und der reichlich verwebte Goldfaden sind einfach perfekt für Kissen und Accessoires und ideal, um mit changierenden Satin , schimmernder Seide oder edlem Samt zu kombinieren. Und dazu passen genau diese warmen, dunklen Farben, die ich als einfarbige Stoffe anbiete. Den blau-roten changierenden Satin hatte ich vor einiger Zeit auf Grund seiner Farbe „auf Verdacht“ gekauft, um ihn einmal für Kissen zu verwenden…und hier passt er wie dafür gewebt. Kombiniert mit feinen Goldborten…wirken diese Kissen genau wie gedacht.
Und sie sehen auf jedem Sofa gut aus:
braun creme grau schwarz sand Leder oder Stoff

In der Advents- und Winterzeit sitzt man gern gemütlich an einem schön dekorierten Tisch, man verbringt viel mehr Zeit mit gemeinsam essen – Raclette und Fondue – man möchte es sich gemütlich machen.
Ein schön gedeckter und dekorierter Tisch gehört einfach dazu, ob schöne Kerzenhalter oder ein schönes Adventsgesteck. Aber auch schöne Tischwäsche ist wichtig. Fein schimmernder, echter Tischdamast aus Baumwolle und Leinen mit zeitlos-schönen Mustern ist einfach durch nichts zu ersetzen. Und heute leider kaum noch zu bekommen. Die handelsübliche Tischdecke besteht heute aus Kunstfaser und hat weder den Griff noch das Aussehen richtiger Tischwäsche.
tischwaesche_echter_damast_verschiedene_designs
…Aber nicht bei Almerlin. Hier bekommen Sie noch echten Damast und wir nähen Ihnen daraus Ihre Tischdecke. Die schönsten Dessins haben wir am Lager, so dass einer zeitnahen Fertigung nichts entgegensteht: Rosendamast, Medaillon-Damast, Modern Art. Zu dem Brokat passt insbesondere der Damast mit den mittelalterlichen Tiermedaillons.
Und für besondere Glanzlichter haben wir in unserer Kollektion „Stimmungszauber“ auch Tischaccessoires kreiert: ein schimmerndes Tischband, ein Flaschenbehälter in Form eines Beutels, wunderschöne Bestecktäschchen.

Sie suchen noch ein besonderes Geschenk? Auch dafür gibt es etwas in meiner Kollektion „Stimmungszauber“: ein solches Beutelchen eignet sich auch hervorragend als Geschenk- oder Gutscheinverpackung, die Tasche oder Hülle für Tablet PCs oder Bücher wirkt mit diesem Stoff besonders edel.

Für die moderne Tafel bieten wir übrigens auch Tischsets im Bauhaus- und Jugendstildesign, zeitlos und avantgardistisch zugleich. Auf Wunsch auch mit Ihrem Lieblingsstoff!

…und so wurde aus dem Heiligen Georg der Erzengel Michael…

Wandteppich W3400 und Kissen K3408 Auszug aus einer kürzlich erhaltenen Mail bezüglich meines Wandteppichs W3400 „Der Heilige Georg“: …“Da der Hl. Georg ein ganz normaler Mensch gewesen sein soll, wunderte ich mich, da das Bild nicht zur Bildbeschreibung passt. Die dargestellte Figur ist – da mit Flügeln versehen – sehr eindeutig ein Engel und nach…

Claude Monets Garten in Giverny – Motive mit der Japanischen Brücke und dem Seerosenteich als exquisite gewebte Wandbilder

Claude Monet (1840-1926) war ein französischer Maler, der mit seinem Gemälde „Impression – Soleil Levant“ der ganzen neuen Stilrichtung des Impressionismus den Namen gab. Zunächst malte auch er realistische Bilder, Ende der 1860er Jahre begann er im impressionistischen Stil zu malen. Er war von der tradionellen Kunst, die an den Universitäten gelehrt wurde, enttäuscht und…

NEU!!!! die Almerlin Restekiste

kleine Stücke Brokat, Damaststoffe, Polsterstoffe, Barockstoffe, Jugendstilstoffe und Bauhausstoffe zum Sonderpreis Manchmal braucht man nur ein kleines Stück… In 15 Jahren Almerlin haben sich doch viele kleine Stücke angesammelt: Reste von für Ansichts-Muster gewebten Stoffen und von auf Kundenbestellung gewebten Stoffen, Reststücke von Lagerware. Die meisten Stoffe werden noch auf alten mechanischen Webstühlen mit Lochkarte…

Mohnblüten – ein beliebtes Motiv im Jugendstil

Nach den üppigen, mitunter sehr überladen wirkenden Epochen des Neoklassizismus, Neobarock, Neorenaissance, Neogotik…in der die Anlehnung an die Originale oft gröber, klobiger, schwerer war – ob Möbel, Porzellan, Stuckverzierungen, Ornamente, Schmuckstücke… Durch die Industrialisierung zu Reichtum gekommene Unternehmer, „Macher“ bürgerlichen Ursprungs neigten dazu, überladenen Protz und Prunk zu zeigen (wer hat, der kann 😉 ).…

4. Der schöpferische Motor der Wiener Werkstätte… Professor Josef Hoffmann

Mir die gefallen die geschwungnen floralen Motive oder die stark mittelalterlich inspirierten Blumendesigns des englischen Jugendstil genauso wie die stilisierten, kleinrapportigen, floral inspirierten Muster der Wiener Werkstätte und natürlich ihre avantgardistischen, streng geometrischen Muster, die ganz dem Bauhausstil entsprechen. Diese Designs sind untrennbar mit dem Namen von Professor Josef Hoffmann verbunden – kein anderer prägte…

5. Restaurierung eines Josef Hoffmann Cabinet Sessels

Restaurierung und Neubezug eines originalen Bauhausstil „Cabinet“ Sessels, entworfen von Professor Hoffmann Die „Cabinet“ Sitzmöbel wurden von Josef Hoffmann ursprünglich für die Wohnung Dr. Salzer in Wien entworfen. Sie sind ganz und gar kubisch aus der Form eines Würfels heraus designed und haben keinerlei geschwungene Formen. Obwohl 1903 entstanden, sind sie ganz und gar das,…

Traumstoffe: echte (Maulbeer) Seide, Brokat mittelalterliche Muster

schwarz und weiß mit Metallfäden: zwei florale (spät) mittelalterliche Stoffe aus reiner Seide, Handarbeit Manchmal wird meine „Schatzsuche“ belohnt: ich habe zwei mittelalterliche Stoffe in einer Stoffqualität gefunden, die jeder Fan der authentischen historischen Darstellung nach intensiverer Recherche gern einmal in den Händen halten möchte: einen echten Seidenbrokat aus feinfädiger Maulbeerseide, durchzogen von echten Metallfäden,…

Zwei besondere neue Bauhausstilstoffe: Kokain und Atho

Ich habe zwei interessante neue Stoffe im Bauhausstil ins Sortiment aufgenommen und versucht, etwas über sie heraus zu finden. Die Recherche war spannend, hat nicht alle Geheimnisse gelüftet, aber viel Spaß gemacht und die Stoffe sind in Design und Qualität so besonders, dass sie einen eigenen Beitrag verdienen. Es handelt sich um die Stoffe „Kokain“…

Drei Mittelalterstoffe aus 100% Leinen/Baumwolle zum selbst färben

NEU! Für alle Fans der möglichst genauen historischen Darstellung im Reenactment – Naturstoffe aus Leinen und Baumwolle mit eingewebtem Muster: Früh-, Hoch- und Spätmittelalter zum selbst färben! Ich freue mich, ab sofort drei ganz besondere mittelalterliche Stoffe im Sortiment zu haben – lagernd, also sofort lieferbar – die den Originalstoffen sehr nahe kommen, da sie…

3 Die Jugendstil- und Bauhausstilstoffe der Wiener Werkstätte – Kunst und Avantgarde

Beitrag zur Entstehung und Entwicklung der Jugendstilstoffe und Bauhausstilstoffe der Wiener Werkstätte von den Anfängen bis 1930 Wiener Architekten des Secessionskreises verwendeten um 1900 englische Jugendstilstoffe (von William Morris, Charles Voysey, Walter Crane) für ihre Innenraumgestaltung. Das waren eher üppige, flächendeckende florale Muster oder stilisierte florale Muster mit großen Rapporten. Das Interesse an der Flächengestaltung…

2. Almerlin und die Wiener Werkstätte… die Ziele und Ideale der WW

Die Wiener Werkstätte – Kunst und Handwerk vereint: Stoffe im Jugendstil und Bauhausstil als Teil eines Gesamtkonzeptes Mit Almerlin bin ich zunächst auf die Wandteppiche von Mucha, später Klimt und die englischen Jugendstilkünstler William Morris, Edward Burne-Jones und Edward Blair-Leighton, getroffen und dann habe ich nach und nach auch Jugendstilstoffe entdeckt…die Designs der Wiener Werkstätte…

I. Jugendstil und Bauhausstil Stoffe -Almerlin und die Wiener Werkstätte

Almerlin Jugendstilstoffe nach Entwürfen der Wiener Werkstätte… was ist die Wiener Werkstätte? Ich liebe den Jugendstil schon seit meiner Kindheit, zunächst die Architektur in ihren verschiedenen Facetten und eben alles das, was man im Alltag in „schön“ gestalten kann – Porzellan, Glas, Zinn, Schmuck, Bilder – ich war mehrfach in Wien und habe auch in…

William Morris Wandteppiche und Stoffe – Mittelalter im Jugendstil Teil 2

William Morris Wandteppiche und Stoffe – Kunst und Handwerk des gotischen Mittelalters interpretiert im Jugendstil 2 William Morris (1834-1896) „Meine Arbeit ist die Verkörperung der Träume.“ In England ist Morris heute vor allem für seine Tapetenmuster bekannt. Er steht für mich für üppige flächendeckende florale Jugendstildesigns, in denen oft seine Vorliebe für mittelalterliche Stoffmuster erkennbar…

William Morris – Kunst und Handwerk des Mittelalters im Jugendstil

William Morris Wandteppiche und Stoffe – Kunst und Handwerk des gotischen Mittelalters interpretiert im Jugendstil Teil 1 William Morris (1834-1896) „Meine Arbeit ist die Verkörperung der Träume.“ „Die Kunst ist der Ausdruck der Freude des Menschen an der Arbeit.“ „Dass den Maschinen erlaubt wird, unsere Meister zu sein und nicht unsere Diener, das ist es,…

Tischwäsche aus echtem alten Damast

Exquisite Tischdecken, Platzsets, Tischbänder auch im Wunschmaß aus echtem Damast 67%Leinen 33% Baumwolle Ein weiterer Schatz in meinem Sortiment: Tischwäsche. Tischdecken, Mitteldecken, Läufer, Tischbänder, Platzsets und Handtücher – aus echtem Baumwoll-Leinen-Damast in zeitlosen alten und modernen Dessins. 🙂 Ich habe von meiner Oma einige alte Tischdecken geerbt, die ich wie einen Schatz hüte. Sie hat…

Mittelalterstoffe jetzt aus 100% Baumwolle, also echter Damast!

Darauf muss ich 🙂 für alle Reenactors und Fans der möglichst genauen historischen Darstellung einfach hinweisen: Einige unserer Damaststoffe mit wunderschönen mittelalterlichen Mustern gibt es jetzt als echten Damast in 100 Prozent Naturfaser, nämlich Baumwolle! Der bisherige Zellseidenanteil (VIS-Seide) hat ja doch den ein oder anderen abgeschreckt, da es dieses Material im Mittelalter nicht gab.…

Kosmetiktasche, Faulenzeretui, Aufbewahrung oder ein besonderes Geschenk

Gerade meine Gobelinstoffe inspirieren immer wieder. Sie haben so schöne zeitlose Muster, die ihren Ursprung größtenteils im Mittelalter haben und nicht zu große Rapporte, dass man nicht nur sehr schöne Kissenhüllen, sondern auch kleinere Sachen aus ihnen fertigen kann. Ideen liefern mir meine Kunden oder ich finde sie in Museumsshops. Ich beliefere auch selbst Museumsläden…

Der Teppich von Bayeux, die berühmteste mittelalterliche Bildergeschichte

Der „Teppich von Bayeux“ oder auch Bayeux Teppich ist auch bekannt als „Teppich der Königin Mathilde“. Mathilde I. war die Frau Wilhelm des Bastards, später des Eroberers (1027/ 1028-1087), die beiden stammen übrigens von Rollo dem Wikinger ab und heirateten 1051. Wilhelm war Herzog der Normandie und nachdem er dort seinen Machtanspruch in jahrelangen Kriegen…

König Artus „Die Suche nach dem Heiligen Gral“ als Wandteppichserie

König Artus und die Ritter der Tafelrunde und ihre Suche nach dem Heiligen Gral als Wandteppichserie – gewebte Wandbilder – von William Morris und Sir Edward Burne-Jones. Sir Edward Burne-Jones (1838-1898) wollte für den Betrachter mit seinen Werken ein Reich der Schönheit und Harmonie erschaffen, ein Reich, das in sich künstlerische Elemente der Antike, des…

„Mittelalterliche Bilder“ die unsere Vorstellung bis heute prägen

„Mittelalterliche Bilder“ englischer Künstler des 19. Jahrhunderts, der Präraffaeliten, die unsere Vorstellungen vom Mittelalter bis heute prägen, obwohl kaum jemand die Künstler kennt. Auf viele von uns übt das Mittelalter eine große Faszination aus. Ritter, Abenteuer, ruhmreiche Schlachten, herrliche Kleider und schöne, umworbene Frauen, blinkende Rüstungen, glänzende Schwerter, gemütliche Abende in heimeligen Burgen am knisternden…

Almosenbeutel, Mittelaltertasche, Geldbeutel, Brautbeutel

Ein zeitloses Accessoire – Brautbeutel, Geldbeutel,Theatertäschchen, für die historische Darstellung Mittelaltertasche, Almosenbeutel Wie im heutigen Leben stellt stellt sich für Frau im „mittelalterlichen“ Hobby-Leben auch über kurz oder lang die Frage nach der passenden Handtasche – in diesem Fall mittelalterlichen Handtasche, historisch korrekt natürlich. Die Geldkatze ist eindeutig zu klein für uns. Wohin also mit…

Mittelalterstoff Wollbrokat MA0600 „Drachen“ als Höllenfensterkleid

Mittelalterliches Gewand, Kleid: Höllenfensterkleid oder Teufelsfensterkleid aus Mittelalterstoff Wollbrokat MA0600 „Drachen“ Das Höllenfensterkleid oder Teufelsfenster Kleid ist die Bezeichnung für eine ganz bestimmte Form eines mittelalterlichen Kleides. Es entstand wohl ungefähr 1320 und wurde bis Anfang des 16. Jahrhunderts getragen, was sehr für seine Beliebtheit spricht. 😉 Was Wunder, dass auch ich bei meinen Recherchen…

Mittelalterstoff Wollbrokat Medaillon mit Greifen – meine erste Replik

Die Greifenpaare im Medaillon MA0700 sind das erste Stoffmuster, dass ich als Replik eines mittelalterlichen Stoffes erkannt habe und deshalb liegen sie mir ganz besonders am Herzen. Gefunden habe ich diesen mittelalterlichen Brokatstoff 2002 auf einer Fachmesse. Es war ein ganz kleiner Stand – nur ein Pult mit mehreren Musterbüchern – aber im Hintergrund war…

Mittelalterstoffe und Renaissancestoffe mit Granatapfelmuster

Der Granatapfel – ein beliebtes Motiv für Mittelalterstoffe, Renaissancestoffe, Barockstoffe. Warum Granatapfelstoffe? Der Granatapfel oder Grenadine (Punica granatum) hat seine ursprüngliche Heimat in West- und Mittelasien (Persien), wird aber auch schon seit vielen Jahrhunderten im Mittelmeerraum (zum Beispiel Spanien) kultiviert. Die Bezeichnung leitet sich von lat. granatus=körnig, kernreich ab, die botanische Bezeichnung „Punica“ bekam der…

Teil 2: Harry Potter und die Wandteppiche „Die Dame und das Einhorn“

Harry Potter – über die Wandteppiche der spätmittelalterlichen Wandteppichserie „Die Dame und das Einhorn“, die sich heute im Cluny Museum Paris befindet. „Die Dame und das Einhorn“ ist eine von zwei spätmittelalterlichen Wandteppichserien, die heute zu den bekanntesten ihrer Zeit zählen. Mit Nachbildungen wurden die Wände des Gryffindor Gemeinschaftsraums in den Harry Potter Filmen ausgestattet.…

Harry Potter und die Wandteppiche „Die Dame und das Einhorn“

Harry Potter – der Gryffindor Gemeinschaftsraum in Hogwarts gestaltet mit Motiven der spätmittelalterlichen Wandteppichserie „Die Dame und das Einhorn“. Was hat es damit auf sich? Wer ist „Die Dame und das Einhorn“? Und was hat sie mit Harry Potter und und dem Gemeinschaftsraum der Gryffindors auf Hogwarts zu tun??? Als ich das erste Mal Harry…

Wollbrokat Mittelalter „Drachen“ für Zarenmantel Oper Boris Godunov

Oper Boris Godunov – Savolinna Opera Festival 2015 Kostüm für Boris Godunov Darsteller Matti Salminen aus dem Wollbrokat MA0600 „Drachen“. Zum Inhalt: „Boris Godunov“ wurde von Modest Mussorsky komponiert nach der literarischen Vorlage von Alexander Puschkin, die Uraufführung war 1874 in Sankt Petersburg. Schauplätze sind Russland und Polen zwischen 1598-1605 – in dieser Zeit regierte…

Einladung zu einer Reise…in die Welt historischer Textilien, Stoffmuster, Bildmotive

Historische Textilien – Stoffe, Wandteppiche Kissen mit historischen Mustern aller (europäischen) Epochen sind seit vielen Jahren meine Leidenschaft, mein Hobby, mein Beruf. Ich habe soviel recherchiert, gelesen, gesehen, erlebt – Spannendes, Kurioses, Lustiges, Informatives, FASZINIERENDES, dass ich Euch, interessierter Leser, einladen möchte, mit mir in diese Welt zu reisen. Wo kommt ein Muster her, seit…

Historische Textilien im neuen Gewand

Endlich! Geschafft! Nach vielen Wochen harter Arbeit ist sie endlich fertig: die neue Website. Almerlin jetzt im responsive Design, optimiert für mobile Endgeräte und auch sonst völlig neu. Ich habe die Seite 2007 auf einem kleinen „Grundgerüst“ selbst programmiert und in den vergangenen Jahren ausgebaut, erweitert, gestaltet, optimiert – die Dipl.Designerin Susanne Karau hat dann…