Wiener Jugendstil "Lampen" in 9 Farben

Artikel-Nr.: JU1960+ Farbe NEU
Lfd. Meter: 119,00 €
Entwurf: um 1905 Wien
Breite: ca. 140 cm
Musterrapport: ca. 9 cm
Material: 100% Trevira CS
Hintergrund: creme mit grau und gold (60), für weitere Farben auf das Foto klicken
Verwendung: Polsterstoff
Strapazierwert: mittlerer Strapazierwert
Lieferzeit: ca. 10 Tage, Farbe 00 s. Foto 5 Meter am Lager!
Mindestbestellmenge: 1 Meter

Ein wunderschönes Wiener Jugendstilmuster, ein geometrisches Design, das an die typische Jugendstil-Hängelampe mit der großen Mittelglaskuppel und den seitlichen Einzelbirnen erinnert. Ein eingewebter Glanzfaden (siehe Fotos) gibt der Webstruktur einen besonderen Reiz. Hergestellt auch heute noch in einer österreichischen Manufaktur.
Auf Wunsch können wir Ihnen dazu einen passenden Natur Unistoff anbieten - Sie finden ihn HIER.


erhältliche Farben:
60 creme Muster grau altgold
61 hellgrau
62 hellgrau hellgelb
63 altgelb
64 hellblau hellgelb
65 dunkelblau gelb
67 dunkelrot
68 schwarzweiss
69 dunkelblau weiss

Wiener Jugendstil

Um die Jahrhundertwende war die mondäne Stadt Wien ein Schmelztiegel von Künstlern, Kunsthandwerkern und Architekten, die sich in den Salons ihrer Mäzeninnen trafen. Der Reichtum des industriellen Bürgertums und die gebildeten und kunstinteressierten Ehefrauen verhalfen dem neuen Stil – Kunsthandwerk und Ästhetik in allen Dingen, die den Menschen im Alltag umgeben – zu seinem Durchbruch. Die technischen Erfindungen, ob Strom, Telefon, Automobil, wollten auch ein neues, modernes und zeitgemäßes Design, dass sich von den vorheigen Epochen des Neoklassizismus, der Neogotik oder der Gründerzeit abhob. Die durch die industrielle Revolution zu Reichtum gekommene bürgerliche Elite wollte nicht mehr dem antiquiert wirkenden adligen Protz und Prunk nacheifern…

Neben künstlerischen Zusammenschlüssen wie der Wiener Seccession oder später der Wiener Werkstätte inspirierte der Spirit des Aufbruchs und Fortschritts ganz Wien.
Vieler dieser Entwürfe haben bis heute nichts von ihrer zeitlosen Schönheit und Eleganz verloren und bringen einen Hauch jener Zeit in die Gegenwart.

Von der Natur oder der Architektur inspiriert, auf ihre wesentlichen Formen reduziert.