Wollbrokat Mittelalter "Fabelwesen" ca. um 1420-1450

Artikel-Nr.: MA0100
Lfd. Meter: 189,00 € - unter 5 Meter 229,00 €
Breite: ca. 130 cm
Musterrapport: ca. 75 cm
Material: 34%WO, 58%VIS, 9% Metallfäden
Hintergrund: Wolle schwarz (25), weitere Farben auf Foto klicken
empfohlene Hintergrundfarben: Wolle schwarz 25, weinrot 24, grün 29, Chenillesamt ziegel 24, dunkelblau 44
Verwendung: Polsterstoff
Strapazierwert: mittlerer Strapazierwert
Lieferzeit: Bestellware, ca. 4 Wochen
Mindestbestellmenge: 2 Meter



Details zur Verwendung der Farben
Dieser Brokat besteht aus einem Muster (cremefarben mit Goldfäden) auf einem farbigen Hintergrund. Im Muster wird für die Konturen ein farbiger Faden verwendet, der sogenannte Figurschuss. Hintergrundfarbe und Konturenfarbe werden aufeinander abgestimmt – es sind auch andere als die abgebildten Varianten möglich – ich berate Sie gern bei der Farbauswahl!

Falls Sie eine andere Hintergrund-Farbe möchten, ist das grundsätzlich möglich: weitere Farben finden Sie hier in der Farbkarte

Weiterführende Infos zu MA 0100 Mittelalter „Fabelwesen“ ca. 1420-1450

Die gegenständigen Sphinxen, das sind menschenköpfige Flügellöwen, tauchen erstmals in der assyrischen Kunst auf, von wo sie von der hellenistischen, dann von der persischen und später von der islamischen Kunst übernommen werden. Ein sehr schönes Beispiel ist der Spinxenstoff von Vich im spanisch – islamischen Katalonien aus dem 12.Jh., bei Otto von Falke Abb.189. Ich habe einen ähnlichen Stoff einer Danziger Kasel, der um 1430 gewebt wurde, gefunden, siehe Original. Anfang des 15. Jahrhunderts wurden noch Tierstoffe, wahrscheinlich in Venedig, gewebt – erst gegen Mitte des Jahrhunderts verschwanden sie.