Einladung zu einer Reise…in die Welt historischer Textilien, Stoffmuster, Bildmotive

Historische Textilien – Stoffe, Wandteppiche Kissen mit historischen Mustern aller (europäischen) Epochen sind seit vielen Jahren meine Leidenschaft, mein Hobby, mein Beruf. Ich habe soviel recherchiert, gelesen, gesehen, erlebt – Spannendes, Kurioses, Lustiges, Informatives, FASZINIERENDES, dass ich Euch, interessierter Leser, einladen möchte, mit mir in diese Welt zu reisen.
Wo kommt ein Muster her, seit wann wird es in der Weberei verwendet, was bedeutet es?
Almerlin Mittelalterstoffe Repliken
Früher konnten nur die Wenigsten lesen und schreiben – deshalb bediente man sich in Kirchen, bei Wandschmuck, in (Bilder-) Büchern, in repräsentativen Räumen der Bildersprache. Geschichten wurden in Bildern geschrieben, Eigenschaften, Tugenden, Erstrebenswertes und Verdammenswertes, Sehnsüchte und Befürchtungen bildlich dargestellt. Symbole und Metaphern beherrschten insbesondere die mittelalterliche Bildersprache – oftmals gab es mehr als eine Bedeutung.

Dabei wurden wunderbare zeitlose Motive und Symbole geschaffen, die selbst heute noch in unserer Zeit eine Rolle spielen, beispielsweise das Einhorn oder die Fleur de Lys, die bis heute DAS mittelalterliche Ornament darstellt.Almerlin das mittelalterliche Einhorn

Darüber möchte ich in meinem Blog schreiben. Wenn Ihr mögt, so begleitet mich. Interessiert Euch ein ganz bestimmtes Symbol, Ornament, Motiv, so lasst es mich wissen. Sucht Ihr Antworten – vielleicht kann ich sie Euch geben.

Hinterlassen Sie einen Kommentar!